Ricoh Europe ernennt Nicola Downing zur neuen CEO

Ricoh Europe, London / Wallisellen, 4. April 2022 – Ricoh Europe hat heute die Ernennung von Nicola Downing zu neuen CEO bekannt gegeben. 

Mit diesem Schritt übernimmt Nicola Downing die Verantwortung für die Gesamtleistung und strategische Ausrichtung des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften. Sie folgt auf David Mills, der diese Position seit 2014 innehatte. 

 

Nicola Downing ist seit 2005 bei Ricoh Europe tätig. Zuletzt war sie als COO für das operative Geschäft des Unternehmens verantwortlich. In dieser Funktion unterstanden ihr alle Ricoh-Niederlassungen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika sowie der Vertrieb und die Logistik. Davor war sie als CFO des Unternehmens tätig. 

David Mills, der 2008 zur Ricoh-Gruppe kam, wird Ricoh Europe als Vorsitzender erhalten bleiben. Er wird sich auf die weitere Stärkung der digitalen Dienstleistungen von Ricoh Europe konzentrieren und seine beträchtliche Erfahrung nutzen, um das Managementteam von Ricoh Europe anzuleiten und zu beraten. 

 

„Ich freue mich sehr über Nicolas wohlverdiente Ernennung zum CEO und weiss, dass Ricoh Europe in den allerbesten Händen ist. Ich freue mich zudem, mit Nicola und dem Führungsteam in dieser für das Unternehmen wirklich aufregenden Zeit weiter zusammenzuarbeiten“, erläutert David Mills die Veränderungen.

 

Nicola Downing ergänzt: „Ricoh Europe ist ein führendes Unternehmen für digitale Dienstleistungen. Ich bin sehr stolz darauf, die nächste spannende Phase unserer Reise zu leiten. Das kollektive Engagement und Talent unserer Mitarbeiter:innen zeichnet uns aus. Ich freue mich darauf, dies weiter unter Beweis zu stellen, während wir auch künftig den Wandel am Arbeitsplatz gestalten und unsere Kunden dabei unterstützen, ihre Fähigkeiten, digitalen Ambitionen und ihr Wachstum zu steigern."

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media

Share on LinkedIn